Sonntag, 5. Juli 2015

Luftpolsterfolie

Eine Technik, die ich schon ganz lange ausprobieren wollte, ist das Stempeln mit Luftpolsterfolie. Da ich neulich welche in einem Päckchen hatte, bot sich dazu endlich die Gelegenheit. Ein Stück von der Folie habe ich um eine Papprolle geklebt, mit Distress-Inks eingefärbt, leicht mit Wasser besprüht und dann wie mit dem Nudelholz über ein Stück Cardstock gerollt. Was soll ich sagen, es geht kinderleicht! Und was wurde schließlich aus dem bedruckten Papier?


Also dann, wir sehen uns!
Biggi

Kommentare:

  1. Klasse Idee - wunderschöne Karte!
    VG

    AntwortenLöschen
  2. Na, das ist ja eine kostengünstige gute geniale Idee, die muss ich auch mal ausprobieren!!! danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Biggi!

    Wiiiiie coooool! Die Karte ist supersüss geworden und das mit der Folie werde ich sicher auch mal ausprobieren.
    Danke für die tolle Idee!

    LG Ellen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir!