Freitag, 9. Januar 2015

Positiv und Negativ

Könnt ihr euch gut von Restschnipseln trennen? Ich habe eine Schachtel mit größeren und kleineren Schnipseln, aber ich müsste dort viel öfter hineinschauen. Manchmal lassen sich die Reste aber auch prima direkt weiterverarbeiten. Bei den "Little Letters"-Thinlits (SU) geht das besonders gut, finde ich. Hier sind aus Positiv und Negativ gleich zwei Karten entstanden, einmal die Männervariante:


Und einmal für die Dame mit Blümchenpapier:



Was macht ihr mit euren Resten?

Alles Liebe
Biggi

Kommentare:

  1. Hallo Biggi,
    Ich kann mich auch immer nicht von meinen Resten trennen, aber wenn der Stapel zu hoch wird, schmeiß ich alles weg😁!
    Tolle Karten, die Damenkarte gefällt mir besonders! LG von Kati

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Super Karten, da hast Du ja gut verwertet. Ich versuche es auch immer, aber meist ist man ja doch zu bequem, die Reste zu durchforsten, leider. Ich bin dann doch manchmal erstaunt, was für schönes Papier dazwischen ist.

    Einen schönen Sonntag von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Hi Biggi, ich sammle Reste ebenfalls ;-) Für uns Papierfans ist das - glaub ich - einfach eine Riesenverschwendung einen schönen Schnipsel wegzuwerfen. Und wenn mir der Papier-Reste-Berg zu groß wird, bitte ich meine kleine Tochter, mir zu helfen, sie zu verwerten - sie ist eine Meisterin da drin!
    LG, Karo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir!