Samstag, 15. März 2014

Karte in Ei-Form

Heute wird es mal wieder österlich, dieses Mal mit zwei Karten aus dem wunderschönen Osterpapier von Alexandra Renke:




Das Papier habe ich zuerst gefalzt und dann mit eiförmigen großen Framelits ausgeschnitten. Diese Designpapier-Bögen eignen sich für solche Karten besonders, weil sie eine unbedruckte Rückseite haben, die bei den Karten innen liegt und beschrieben werden kann.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Biggi

Kommentare:

  1. Das ist eine super Idee!!! Und dann noch dieses Mini Schildchen oben in der " Ecke ", ganz toll ! LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Elisabeth! Mir ist das schöne DP von Alexandra Renke immer zu schade, um es ganz klein zu schnippeln. Hier konnte ich es "im Großen" verarbeiten.

      Löschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir!